14. Juli 2022

Einer unserer Chefs, Bianco-Rhys Worrall, ist auf dem Weg nach Chișinău. Gemeinsam mit Sven Willeke fährt er mit einem ausrangierten Krankenwagen Hilfsgüter in die moldawische Hauptstadt. Beide sind Mitglieder des Round Table 112 Wolfenbüttel/Salzgitter. Round Table (RT) ist ein internationaler Service-Club mit etwa 40.000 Mitgliedern in über 70 Ländern, der sich vor allem dem Dienst an der Allgemeinheit verschrieben hat.

Round Table hat schon mehrere Hilfskonvois nach Moldawien begleitet. Organisiert werden die Touren seit Jahren von einem Wolfenbütteler Arzt. „Durch die vielen Kriegsflüchtlinge hat sich der Bedarf an Hilfsgütern noch einmal drastisch erhöht. Der ausgemusterte Krankenwagen ist eine Spende des Wolfenbütteler Arztes an den Round Table, beladen zum Beispiel mit Stethoskopen, Diagnostiklampen, Erste Hilfe Sets, Lazarett-Betten, einem tragbaren Ultraschallgerät, einem Beatmungs- und einem Absauggerät.“, berichtet Bianco Worrall.

Chișinău ist 180 km nordwestlich von Odessa gelegen. Die 2.000 km lange Reise führt über Tschechien, Österreich, Ungarn und Rumänien. Am Samstag werden der Krankenwagen und die medizinische Ausrüstung an das Krankenhaus in Chișinău übergeben. Am Sonntag fliegen die beiden zurück nach Deutschland. Update folgt…